Manipulativmassge nach Dr. Terrier

“Mobilisierende Weichteiltechnik für Wirbelsäule und Gelenke”

Was ist Manipulativmassage?

Manipulativmassage (MPM) ist eine manuelle Reflextherapie für alle Gelenke und die Wirbelsäule. Sie wurde vom Schweizer Arzt Dr. J.C. Terrier (1918-1992) entwickelt. Die Technik verbindet eine gezielte Tiefenmassage der periartikulären Weichteile mit der Dehnung dieser Strukturen – simultan mit einer schonenden, passiven Mobilisierung des Gelenks. Mit der MPM beherrscht der Therapeut eine hochwirksame, komplexe Reflextherapie zur Behandlung neur-arthro-muskulären Dysfunktionen. MPM wirkt sofort schmerzdämpfend, harmonisiert Tonusstörungen der gelenkeigenen Muskulatur und beseitigt lokale, vegetativ bedingte Störungen. Hauptindikationen: Muskuläre Dysbalancen, Periarthropathien, Präarthrosen/Arthrosen, Nacken-/Rücken-/Kreuzschmerzen, Bewegungseinschränkungen und Gewebs-Dystrophien nach Traumen, Operationen

Vorteile der MPM:

  • gewebespezifische Massage reflexgestörter Strukturen
  • gelenkschonende Mobilisation
  • ergonomisches, ermüdungsfreies Arbeiten für den/die Therapeuten/in
  • kurze Behandlungszeit

Ein DEMOVIDEO sehen Sie hier

2-teiliges KURSPROGRAMM (Module auch einzeln buchbar):

Modul A   (30 UE)  22. – 24.11.2019 

Neurophysiologische Grundlagen und Einblicke in die Manuelle Therapie, Befunderhebung in Theorie und Praxis, Pathophysiologie/Indikationen und Kontraindikationen, praktische Behandlung von Schultergelenk, Schultergürtel, Halswirbelsäule, Ellbogen- und Handgelenk

Modul B   (30 UE) 17. – 19.01.2020

Wiederholung der Inhalte von Teil A, Grundverständnis zum Thema Schmerz, Grundlagen der Gelenkmechanik, praktische Behandlung Lenden- und Brustwirbelsäule sowie Hüftgelenk, Kniegelenk, Sprunggelenk/Fuß. Mit Ende des Lehrganges hat jeder Kursteilnehmer die Fähigkeit erlangt, die Technik sofort erfolgreich und indikationsgerecht anzuwenden.

Kontakt aufnehmen

Kursinformationen im Überblick

Referenten: Dr. med. Susanne SCHMALZ, MSc – Lehrberechtigung für MPM nach Dr. Terrier, lehrberechtige Heilmasseurin
Zielgruppe: Masseure, Pyhsiotherapeuten, Ärtze
Abschluss: Zertifikat
Dauer / UE: jeweils 30 UE, FR 10 – 18 h, SA 9-18 h, SO 9-15 h, in der Zauner-Dungl Gesundheitsakademie, Schillerstraße 163, 1. Stock, 3571 Gars am Kamp
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor dem jeweiligen Modul
Lehrgangsgebühr: € 465,00 je Modul inkl. Kursunterlagen, Lehrgangsvideos, Fototafeln und Pausenverpflegung