Lumbalsyndrom – Eine Diagnose – Viele Ursachen!

„LWS-Becken – untere Extremität“ als funktionelle Einheit.

Befunderhebung bei Schmerzen der unteren Körperhälfte.

Therapeutische Einflussnahme bei Fehlfunktionen im Bereich LWS/BECKEN/UE.

Manuelle und reflektorische Techniken zur Regulation muskulärer Fehlspannungen.

 

Kontakt aufnehmen

Kursinformationen im Überblick

Referenten: Dr. Susanne Schmalz, MSc
Zielgruppe: Gewerblicher Masseur, Medizinischer Masseur, Heilmasseur
Abschluss: Teilnahmebestätigung
Dauer / UE: 1 Tag (8 UE) 9.00 bis 18.00 Uhr
Kursbeginn: Herbst 2019
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursbeginn
Teilnehmerzahl: begrenzte Teilnehmerzahl, mind. 10 TN
Lehrgangsgebühr: € 150,00